Mehrwertdienste & Recht

Telefonische Dienstleistungen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Dabei geht es nicht nur um Erotik, sondern zunehmend um nützlichen Service für den alltäglichen Bedarf. 

Mehrwertdienste & Recht

Seit Anfang 2005 gibt es von uns das themenspezifische Rechts-Portal "Mehrwertdienste & Recht".

Neben zahlreichen Aufsätzen (u.a. "Mitstörerhaftung", "Preisangabe-Pflichten", "Premium-SMS" oder "Telefon-Sex") hält die Seite alle wesentlichen aktuellen Urteile und Gerichtsentscheidungen zum Bereich der Mehrwertdienste zum Abruf bereit.

Während "Dialer & Recht" den Focus auf die verbraucherschutzbezogenen Themen legt, erörtert "Mehrwertdienste & Rechte" die Punkte ausschließlich aus unternehmensbezogener Sicht.

Inhaltlich sind die Themen breit gestreut: Von "A" wie "Anwalts-Hotline" über "K" wie "Klingeltöne" bis hin zu "S" wie "Strafbarkeit bei Pinganrufen".

RA Dr. Bahr war lange Jahre Herausgaber und Redakteur des Newsletters der "Freiwilligen Selbstkontrolle Telefonmehrwertdienste" (FST). Er ist bis heute Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Mobilfunk Content Anbieter (VDMCA)

Webseite: http://www.MehrwertdiensteundRecht.de