Recht-News Archiv

LG Berlin: AGB von World of Warcraft rechtswidrig

Die AGB zum bekannten Spiel "World of Warcraft" von Blizzard Entertainment sind rechtswidrig (LG Berlin, Urt. v. 28.01.2014 - Az.: 15 O 300/12).

Gegenstand der Auseinandersetzung waren 9 AGB-Klauseln von Blizzard Entertainment. So behielt das Unternehmen u.a. das Recht vor, umfangreich die Inhalte der AGB einseitig abzuändern oder den Account zu löschen, wenn eine Abbuchung per Kreditkarte nicht mehr möglich war.

Mit relativ kurzen, aber deutlichen Worten erklärt das LG Berlin die Bestimmungen für rechtswidrig, da sie den Verbraucher einseitig benachteiligen würden.

 

 

Jetzt twittern / bookmarken:share on facebooktwitterngoogle.comblogmarksdel.icio.usdigg.comDZoneMister WongnetvouzTechnoratiThisNextWebnews
Die URL dieser News lautet:
http://www.dr-bahr.com/news/agb-von-world-of-warcraft-rechtswidrig.html