Yahoo nimmt Facebook wegen Patentverletzung in Anspruch

20.03.2012

Der Internetkonzern Yahoo hat nunmehr tatsächlich Facebook wegen Patentrechtsverletzung verklagt. 

Die Yahoo vertretenden Anwälte machten in ihrer Klageschrift geltend, Facebook habe eine Reihe der von Yahoo entwickelten und patentierten Technologien übernommen. Beispielsweise habe sich Facebook einer Software Yahoos, die der Platzierung von Online-Werbung diene, sowie der sogenannten Pinnwand-Funktion bedient, als deren Entwickler sich Yahoo sieht. 

Yahoo will es mit einer reinen Abgeltung der für die Vergangenheit angefallenen Lizenzgebühren nicht bewenden lassen. Vielmehr haben die Anwälte Yahoos eine unbezifferte Schadensersatzklage eingereicht. Ihrer Auffassung nach ist auch der durch Facebook aufgrund der rechtswidrigen Patentnutzung gewonnene Marktanteil schadensmäßig zu berücksichtigen. 

Facebook will sich mit allen Mitteln gegen die Klage zur Wehr setzen.