Suchmaschinen-Betreiber & Verhaltenskodex

12.05.2004

Die Bertelsmann-Stiftung unterhält ein eigenes Projekt, das sich ausschließlich mit der Welt der Suchmaschinen beschäftigt. Leiter dieses Projektes ist Prof. Dr. Marcel Machill.

So hatte Prof. Machill z.B. Ende letzten Jahres vor der Gefahr eines Suchmaschinen-Monopols durch Google gewarnt, vgl. die Kanzlei-Info v. 17.07.2003.

Nun berichtet die Bertelsmann Stiftung in einer aktuellen Pressemitteilung, dass vier deutsche Suchmaschinen-Betreiber (Abacho, Apollo7, crossbot und Sharelook) sich zukünftig an einen Verhaltenskodex halten.

Die Selbstverpflichtungen sehen vor allem vor, Nutzern besser erklärt wird, wie Suchmaschinen arbeiten und sich finanzieren, dass Kin­der und Jugendliche vor jugendgefährdenden Inhalten geschützt werden und dass illegale In­halte aus den Trefferlisten entfernt werden.