Interview mit RA Dr. Bahr zum "Online Black-Jack"-Urteil des AG München

10.01.2015

Vor kurzem hat das AG München entschieden, dass wer online an einem ausländischem Online-Glücksspiel (hier: Black Jack) teilnimmt, sich strafbar macht (AG München, Urt. v. 26.09.2014 - Az.: 1115 Cs 254 Js 1764/13).

Spieler und sonstige Interessierte fragen sich nun: Wie ist die Verurteilung eines Online-Black Jack Spielers wegen illegalem Glücksspiel einzuordnen und welche Auswirkungen hat sie auf Pokerspieler?

Rechtsanwalt Dr. Bahr hat PokerStrategy dazu ein Interview gegeben.