AG Nürtingen: Schadensersatz bei vorzeitigem Abbruch einer eBay-Auktion

27.01.2012

Durch einen unbegründeten, vorzeitigen Abbruch einer eBay-Auktion macht sich der Verkäufer schadensersatzpflichtig (AG Nürtingen, Urt. v. 16.01.2012 - Az.: 11 C 1881/11).

Der Beklagte bot auf eBay Winterreifen zum Verkauf an, brach aber die Auktion vorzeitig ab. Der Kläger war zu diesem Zeitpunkt der Höchstbietende. Er verlangte daraufhin Schadensersatz.

Das AG Nürtingen verpflichtete den Beklagten zur Zahlung von Schadensersatz.

Der BGH (Urt. v. 08.06.2011 - Az.: VIII ZR 305/10) habe zwar entschieden, dass eine Auktion vorzeitig beendet dürfe, wenn der Kaufgegenstand nicht mehr lieferbar sei, z.B. durch Diebstahl abhanden gekommen sei.

Dieser Grundsatz sei aber im vorliegenden Fall nicht anzuwenden. Denn hier seien die Winterreifen nicht unverschuldet verschwunden, sondern seien auf Initiative des Beklagten anderweitig verkauft worden. In einem solchen Fall greife die BGH-Rechtsprechung nicht, so dass sich der Verkäufer schadensersatzpflichtig mache.