Kanzlei Dr. Bahr
Navigation
Kategorie: Onlinerecht

AG Nürtingen: Schadensersatz bei vorzeitigem Abbruch einer eBay-Auktion

Durch einen unbegründeten, vorzeitigen Abbruch einer eBay-Auktion macht sich der Verkäufer schadensersatzpflichtig <link http: www.online-und-recht.de urteile vorzeitiges-beenden-einer-ebay-auktion-fuehrt-zu-schadensersatzpflicht-11-c-1881-11-amtsgericht-nuertingen-20120116.html _blank external-link-new-window>(AG Nürtingen, Urt. v. 16.01.2012 - Az.: 11 C 1881/11).

Der Beklagte bot auf eBay Winterreifen zum Verkauf an, brach aber die Auktion vorzeitig ab. Der Kläger war zu diesem Zeitpunkt der Höchstbietende. Er verlangte daraufhin Schadensersatz.

Das AG Nürtingen verpflichtete den Beklagten zur Zahlung von Schadensersatz.

Der BGH <link http: www.online-und-recht.de urteile vorzeitige-beendigung-von-ebay-auktion-wegen-diebstahls-viii-zr-305-10-bundesgerichtshof--20110608.html _blank external-link-new-window>(Urt. v. 08.06.2011 - Az.: VIII ZR 305/10) habe zwar entschieden, dass eine Auktion vorzeitig beendet dürfe, wenn der Kaufgegenstand nicht mehr lieferbar sei, z.B. durch Diebstahl abhanden gekommen sei.

Dieser Grundsatz sei aber im vorliegenden Fall nicht anzuwenden. Denn hier seien die Winterreifen nicht unverschuldet verschwunden, sondern seien auf Initiative des Beklagten anderweitig verkauft worden. In einem solchen Fall greife die BGH-Rechtsprechung nicht, so dass sich der Verkäufer schadensersatzpflichtig mache.

Rechts-News durch­suchen

18. Juli 2024
Die Klage von TikTok (Bytedance) gegen ihre Einstufung als Torwächter gemäß dem Gesetz über digitale Märkte wurde abgewiesen.
ganzen Text lesen
17. Juli 2024
Mitglieder einer rein internen WhatsApp-Gruppe, die rechtlich problematische Inhalte posten, werden strafrechtlich nicht verfolgt, da kein Verbreiten…
ganzen Text lesen
17. Juli 2024
Ein Treuhänder, der Kryptowährungen verwahrt, muss alles Zumutbare unternehmen, um deren Herausgabe zu ermöglichen und darf sich nicht vorschnell auf…
ganzen Text lesen
16. Juli 2024
Digistore24 haftet für Wettbewerbsverstöße seiner Auftraggeber (Vendors), auch wenn diese auf deren Webseiten geschehen.
ganzen Text lesen

Rechts-News durchsuchen