Seminar von RA Dr. Bahr zum neuen Glücksspielrecht

28.09.2010

"Glücksspielrecht im Umbruch" heißt das neue Seminar von RA Dr. Bahr zum Glücksspielrecht. Im Fokus der jeweiligen Tagesveranstaltung liegen selbstverständlich die Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes von September 2010.

Aus dem Inhalt:
Ist das staatliche Glücksspiel-Monopol gefallen?
Mit den neuen Urteilen des europäischen Gerichtshofs vom September 2010 wurde das staatliche Glücksspiel-Monopol in Frage gestellt. Führen die deutlichen Worte der EU-Richter über die derzeitige Ausgestaltung in Deutschland zur Europarechtswidrigkeit des Glücksspielstaatsvertrages?

Aktuell steht die Frage im Brennpunkt, ob die nationalen Regelungen insgesamt oder in Teilen mit sofortiger Wirksamkeit nicht mehr anwendbar sind.

Welche Szenarien sind in einem liberalisierten Markt denkbar?

Neben RA Dr. Bahr sind als Co-Referenten mit dabei Herr Dirk von den Driesch (Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG) und Herr Shahriar Shahsiah (lottobay GmbH).

Die Tagesveranstaltungen finden in München (15.12.2010), in Frankfurt a.M. (20.01.2011) und in Köln (15.02.2011) statt.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.