Kanzlei Dr. Bahr
Navigation
Kategorie: Onlinerecht

OLG Celle: Land Niedersachsen haftet für Online-Foto-Klau eines Lehrers

Das Land Niedersachsen haftet für die Online-Urheberrechtsverletzungen eines Lehrers <link http: www.online-und-recht.de urteile land-haftet-wenn-lehrer-online-eine-urheberrechtsverletzung-begeht-oberlandesgericht-celle-20151109 _blank external-link-new-window>(OLG Celle, Beschl. v. 09.11.2015 - Az.: 13 U 95/15).

Der Lehrer eines Gymnasiums hatte auf der Webseite der Einrichtung unerlaubt ein Foto verwendet. Der Rechteinhaber klagte daraufhin auf Schadensersatz gegen das Bundesland.

Zu Recht wie das OLG Celle nun entschied.

Die Handlung des betreffenden Lehrers sei im Rahmen der Ausübung seiner schulischen Tätigkeit erfolgt, so dass ein Fall der Amtshaftung zu bejahen sei.

Das Land habe daher Schadensersatz zu leisten. Es sei auch sachgerecht die Tabelle der Mittelstandsvereinigung Foto-Marketing (MFM-Tabelle) heranzuziehen.

Rechts-News durch­suchen

13. Mai 2024
Ein Fotograf kann nicht gegen die Veröffentlichung von Hotelzimmerbildern vorgehen, die seine lizenzierten Fototapeten zeigen.
ganzen Text lesen
06. Mai 2024
Unser jährliches Webinar: Neueste Rechtsprechung zu Werbeeinwilligungen nach DSGVO und UWG.
ganzen Text lesen
16. April 2024
Urheberrechtsverletzung durch Lehrer, der Kurzgeschichte von Heinrich Böll in Videoform ohne wesentliche Änderungen umsetzte.
ganzen Text lesen
02. April 2024
Die Idee eines Videospiels ist nicht urheberrechtlich schützbar, sondern nur dessen konkrete Ausgestaltung.
ganzen Text lesen

Rechts-News durchsuchen